Neuigkeiten rund um Joomla & Internet

News rund um Joomla, andere Webthemen und uns.

Unsere starken Partner

texthochdrei logo

Unser starker Partner für textliche Werbung, Grafikdesign & Gestaltung.
...und los


Joomla100.com - Ihr Spezialist für Joomla Hosting

Joomla100.com - Ihr Provider Spezialist für Joomla und Wordpress Hosting.
...und los


SteveArt Fotografie - Business & Event Fotografie im Mangfalltal

SteveArt Fotografie - Business & Event Fotografie im Mangfalltal
...und los

IONOS und PHP-Mail/Sendmail in Joomla

IONOS und PHP Mail/Sendmail in Joomla (Copyright: Photo by Chad Peltola on Unsplash.com)IONOS hat am 01.April 2020 seine Mail Einstellungen insoweit geändert, als das nun Mails aus dem PHP-Mail und Sendmail nicht mehr funktionieren. Das hat Auswirkungen auf Funktionalitäten innerhalb der Joomla Installation die diese Services nutzen. Dies kann sein: ein Kontaktformular oder der Passwort Versand bei der Neuanlage eines Users usw.

Es folgt ein Auszug aus einer E-Mail des IONOS Supports:

"Ihre E-Mail wurde von unserem SMTP-Server abgelehnt, weil diese nicht die definierten Standards aus RFC 5321 und RFC5322 einhält. Diese Änderung der Anforderungen wurde von unseren Administratorem am 01.04.2020 eingeführt. Die Ursache ist vermutlich, dass die E-Mail Kopfzeilen unvollständig sind oder mehrere Einträge des gleichen Feldtyps enthalten. Die Kopfzeilen Ihrer E-Mail müssen die Felder "Date:", "From:", "Sender:" und "To:" enthalten. Darüber hinaus dürfen die Kopfzeilen nicht mehr als genau einen, der folgenden Feldtypen beinhalten: "Date:", "From:", "Sender:", "To:", "CC:", "BCC:", "Subject:" Hinweis: Die Feldtypen To:, CC: und BCC: können selbstverständlich mehrere Empfänger enthalten."

Die (Zwischen-)Lösung für uns besteht darin, einen SMTP Eintrag in der Konfiguration der Joomla Installation zu machen (in der System>Konfiguration>Server statt PHPMail einfach SMTP auswählen und einen gültigen SMTP Account eintragen). Dann funktionieren oben genannte Funktionen wieder.

Die endgültige Lösung ist für uns, den Kunden zu einem Provider umzuziehen, der Joomla Spezialist ist. Für mich hat IONOS (setze beliebig großen Provider statt IONOS, z.B. Strato) zu viele Eisen im Feuer, weil sie jeden Kundenwunsch erfüllen wollen/können/müssen etc.

Das scheint sich in immer mehr Einschränkungen niederzuschlagen, die in erster Linie der Sicherheit dienen sollen. Was ja nicht schlecht ist, aber zu solchen Effekten führt. Außerdem sind z.B. Joomla Updates extrem langsam, aber das ist wieder ein anderes Thema ...

Anderen Lösungen oder Vorschlägen sind wir nicht abgeneigt, also immer her damit ;)

Unser Angebot:

Webdesign | Beratung | Internetauftritt | Joomla Support | Joomla Updates | Domänen | Pflege | Support | Weiterentwicklung

Unser Arbeitsgebiet:

Feldkirchen-Westerham | Bruckmühl | Bad Aibling | Rosenheim | Miesbach | Bad Tölz | Holzkirchen | München | Oberbayern | Deutschland | World Wide